Weidener Turnverein 1869 e. V.

Kinderturnen

Turnen

Sobald Kinder laufen können, werden schon Grundlagen für das spätere Bewegungsverhalten gelegt. Kinder brauchen Möglichkeiten, um ihr Bewegungsbedürfnis ausleben zu können, deshalb ist Turnen unentbehrlich für die gesunde Entwicklung des Kindes.

Damit sind sowohl Erlebnis- und Erfahrungswelten als auch Voraussetzungen für späteres Sporttreiben gleich welcher Art gelegt. Durch den besonders ausgeprägten Bewegungsdrang finden Kinder nicht nur Spaß am Laufen, sondern auch am Kriechen, Springen und Klettern. Deswegen ist es Aufgabe des Kinderturnens möglichst in gemischten Gruppen mit einem vielseitigem und breit gefächertem Angebot Erlebnisse, Erfahrungen zu ermöglichen.

Kleinkinderturnen ist ein fröhliches, gesundes und an den Bedürfnissen der Kinder orientiertes Bewegungsangebot. Es ist nicht einseitig auf das Geräteturnen ausgerichtet, sondern versteht sich sportübergreifend. Das Ziel ist es, einen Erfahrungsraum für vielfältige Bewegungsmöglichkeiten zu schaffen und diesen, zusammen mit den Kindern, ständig zu erweitern, denn für die gesunde Entwicklung der Kinder ist viel Bewegungs- und Spielraum unverzichtbar. Mit zunehmendem Alter werden Handgeräte, Turngeräte, sowie Spiel – und Tanzformen zur individuellen Entwicklung und Leistungssteigerung der Kinder eingesetzt.  Durch die verschiedenen altersbedingten Lernphasen erfahren die Kinder nicht nur den angstfreien Umgang mit den Sportgeräten, sie verbessern stets auch ihre eigenen Leistungen auf spielerische Weise.

Im Kinderturnen soll Freude an der Bewegung vermittelt werden. Durch den Spaß, den sie hier erleben soll für ihr gesamtes Leben die Freude am Sport geweckt werden. Gerade im Zeitalter der Technik und des vielen und langen Sitzens ist es wichtig, unseren Kindern die Möglichkeit zu bieten, auf spielerische Art und Weise ihren Bewegungsapparat zu schulen, die Haltung zu fördern, das Herz-Kreislaufsystem in Schwung zu bringen und die Kondition zu verbessern.